buntes header4

Save the date

06.06.2022

Brunnenhof

14 - 16 Uhr: Familienfest mit ukrainischen Liedern und Tänzen, Kinderschminken, Spiele, Malen, Frisurenflechten

Anschließend Live Musik und Lyrik:

ukrainische Folklore und Lyrik

Nova

Hennich&Hanschel

Andreas Sittmann & Wim Negelen

Mino Riot

syrische Lyrik

Feeling Grooovy

Dorfterror

 

 

 

Für alle, die dem Vortrag von Prof. Markus Linden nicht beiwohnen konnten, gibt es hier das Manuskript "Neue Rechte und Corona" zum Download.

 

02.04.2022, 15 – 19 Uhr

Galerie Netzwerk

Der Verein Buntes Trier lädt zu einem multikulturellen Akustik-Konzert ein. 

Trierer Musiker:innen stellen Lieder aus ihrer Heimat oder Kultur und Religion, aber auch eigene Stücke vor. Zudem sprechen sie über ihre Diskriminierungserfahrungen in Deutschland und/oder lassen uns an ihrer Fluchtgeschichte teilhaben.

Das Konzert findet im Rahmen der Ausstellung „Grenzerfahrungen - wie Europa gegen Schutzsuchende aufrüstet“ des Beirats für Migration und Integration als Teil der Internationalen wochen gegen Rassismus statt.

Bleibe auf dem Laufenden:

https://fb.me/e/1JWmkGgZA

Das Konzert ist gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben! 

www.demokratie-leben.de

 

BMFSFJ DL mitFoerderzusatz 1

 

Vortrag von Jan Rathje (CeMAS)

31.03.2022, 19 Uhr

online

Verschwörungserzählungen begleiten auch die aktuellen Krisen. „Zwangsimpfungs“- und „Neue Weltordnungs“-Vorwürfen begegnet man auf Demonstrationen der Querdenken-Bewegung, in ihren „alternativen“ Medien, Sozialen Netzwerken und Messenger-Gruppen. Verschwörungsideologien ordnen die Widersprüche der Welt in ein einfaches Schema und geben ihren Anhänger:innen eine stützende Identität und ein Heilsversprechen. Sie verbreiten darüber hinaus ein apokalyptisches Bild der Welt, in der die unmittelbare Vernichtung der Eigengruppe bevorstünde. Dies beinhaltet Gefahren für liberale demokratische Gesellschaften.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion behandelt die Funktionen und Ursachen von Verschwörungsideologien sowie Handlungsoptionen.

Der Vortrag ist Teil der Reihe „Corona – ein Rechtsruck in Deutschland?“, welche vom Verein Für ein buntes Trier – gemeinsam gegen Rechts in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung veranstaltet wird.

Zugangslink unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos:

https://fb.me/e/vYCes22DW

www.boell-rlp.de

 

 

Wusstest du, dass man bei Buntes Trier Mitglied werden kann?

Denn der Verein "Für ein buntes Trier - gemeinsam gegen Rechts e. V." lebt ausschließlich von Spenden und Mitgliedsbeiträgen sowie Projektzuschüssen. Ohne alle Untestützer:innen, die mit einer Mitgliedschaft oder regelmäßigen Spendenzahlungen die Grundfinanzierung des Vereins gewährleisten, könnten wir viele Projekte nicht finanzieren. Werde auch du Unterstützer:in!

Mehr erfahren >